EcoShopper
Produktsuche Branchen-Fokus Preis ab Suchtipps
in Artikelnamen suchen auch Beschreibungen durchsuchen
bildleiste

Nachhaltige Produkte - nachhaltiger Konsum 

Unser Sortimentsleitbild – nachhaltige Produkte für ein gesundes Leben

Woher kommen die bei EcoShopper gefundenen Produkte, welche Qualitätskriterien erfüllen die Sortimente, wie erkenne ich ökologische oder fair gehandelte, also nachhaltige Produkte?

Anbieter der Produkte sind einerseits Fachgeschäfte des Naturwarenhandels.
Sie bieten online Produkte zum Versand an, die auch zum gängigen Sortiment in Naturkost- und Naturwarenläden gehören. Viele dieser Produkte zeigen durch besondere Kennzeichen, siehe Ökolabel & Soziallabel, dass sie die ökologischen oder sozialen Anforderungen anerkannter Zertifizierer (z.B. Bio-Siegel, TransFair, u.a.) erfüllen und somit als nachhaltige Produkte zu betrachten sind. Viele Marken im Naturwaren- und Naturkosthandel stehen eindeutig für zertifizierte Qualitäten (z.B. Auro, Bionade, gepa, u.v.a.m.)

Diese Fachgeschäfte und Fachversender führen oft weitere hochwertige Produkte, die sie darauf überprüft haben ob sie sich positiv vom Massenmarkt abheben, etwa durch ökologisch unbedenkliche Materialien oder positive Funktionen, auch wenn es für sie keine Zertifizierung gibt. Dazu zählen einerseits z.B. Getreidemühlen oder Holzspielzeug und andererseits z.B. Textilien oder Schmuck aus Direktimporten der Entwicklungshilfe. Dabei spielen Langlebigkeit, Qualität und Nützlichkeit eine große Rolle - viele dieser Dinge haben "Vererbungscharakter".

Produkte von konventionellen Anbietern sind vertreten, insofern sie anerkannte ökologische oder soziale Gütesiegel tragen (z.B. Energieverbrauchskennzeichen A+, Rugmark, FSC, o.a.) oder ökologisch bzw. gesundheitlich in ihrer Branche zu den Besten gehören ("best in class", z.B. strahlungsarme Handys nach Kriterien des Umweltbundesamtes) oder wenn sie einen gesunden oder nachhaltigen Lebensstil unterstützen (z.B. Fahrräder, Solartechnik, strahlungsarme Telefone). Solche Sortimente werden gelegentlich durch konventionelle Produkte (Fahrradtaschen, Literatur, Ersatzteile, o.dgl.) abgerundet.

Für einen ressourcenschonenden Konsumstil spielen Dienstleistungen eine große Rolle. Dazu gehört der Verleih von Medien und Geräten ebenso wie naturverträglicher Urlaub. Solche Angebote sind teils an einem Label (z.B. viabono) zu erkennen, teils ist Umweltschutz ein inneres Merkmal solcher Leistungen (z.B. Mitfahrgelegenheiten).

EcoShopper arbeitet folglich mit zwei Positivlisten für nachhaltige Produkte:

  • einer positiven Auswahl von Fachversendern mit ökologischen, biologischen oder ayurvedischen Produkten, Reformwaren und Fair-Handels-Sortimenten,
  • einer positiven Auswahl von Produkten und Dienstleistungen aus dem Angebot von konventionellen Anbietern.

Wenn Sie im Einzelnen wissen wollen, welchen Anforderungen ein Produkt gerecht wird, können Sie dafür unsere Checkliste hinzuziehen. Diese Checkliste wird Ihnen in fast allen Fällen helfen, Ihre Fragen zu beantworten.

Falls Sie beim EcoShopping trotz all unserer Bemühungen um eine anspruchsvolle Sortimentsgestaltung Produkte finden sollten, die nicht zu einem nachhaltigen Lebensstil passen, so teilen Sie uns dies bitte über unser Feedback-Formular mit, damit wir etwas ändern können.

© 2007 - 2015 EcoShopper
Alle Angaben ohne Gewähr.
bundladen
vinoverde
bioschokoladevivani
greenyourlife
gruenspar
najoba
hansnatur